Letter

Scope and Content

Letter from Tobias Theodores to Gustav Gottheil: Theodores informs Gottheil of deaths and illnesses among their acquaintance, and tells him of several members of his congregation moving to London, leaving a hole not easily filled in his synagogue. He writes that Dr. Weiner preaches well, but does not do enough to draw the women belonging of the congregation to his side, and is thus not really accepted yet. Theodores criticises several books dealing with theology, some positively, some negatively. The deplores the state of Jewish political discourse in England, and contrasts it with the Eclectic Society, in which friendly debate is the norm. [contains some Hebrew].

Inhalt: Brief von Tobias Theodores an Gustav Gottheil: Theodores informiert Gottheil über Todesfälle und Krankheiten in ihrem Bekanntenkreis, und erzählt ihm, dass mehrere Mitglieder seiner Gemeinde nach London ziehen, und in der Synagoge ein schwer zu füllendes Loch hinterlassen. Er schreibt, dass Dr. Weiner zwar gut predigt, aber nicht genug tut, um die Damen der Gemeinde auf seine Seite zu ziehen, und somit noch nicht wirklich akzeptiert wurde. Theodores schreibt Rezensionen zu mehreren Büchern, die sich mit Theologie beschäftigen, manche positiv, manche negativ. Er bedauert den Zustand des anglo-jüdischen politischen Diskurses, und kontrastiert ihn mit der Eclectic Society, in dem freundschaftliche Debatten an der Tagesordnung sind. [enthält etwas Hebräisch].

Dated at: 53 Albert Terrace, Rumford St., Manchester.